Enkel für Fortgeschrittene
Enkel für Fortgeschrittene
Filminfos
A Haunting in Venice
A Haunting in Venice
Filminfos
Die einfachen Dinge
Die einfachen Dinge
Filminfos
Gernstls Reisen - Auf der Suche nach Irgendwas
Gernstls Reisen - Auf der Suche nach Irgendwas
Filminfos
Wochenendrebellen
Wochenendrebellen
Filminfos
Ingeborg Bachmann - Reise in die Wüste
Ingeborg Bachmann - Reise in die Wüste
Filminfos
Die unwahrscheinliche Pilgerreise des Harold Fry
Die unwahrscheinliche Pilgerreise des Harold Fry
Filminfos

Vorschau

Enkel für Fortgeschrittene

FSK 6 FSK Info: fsk.de/Kinostarts 110 min Komödie, Familienfilm Demnächst
Nach ihrem Jahr in Neuseeland kehrt Karin voller Elan und Energie zurück nach Deutschland. Und von beidem wird sie jede Menge brauchen: Zusammen mit ihren Freunden Philippa und Gerhard übernimmt sie die Leitung eines Schülerladens - pubertierende Teenager, wilde Partynächte und Liebesangelegenheiten bei Klein und Groß inklusive. Keine Frage: Die neuen Aufgaben haben es in sich und stellen das Leben aller Beteiligten gehörig auf den Kopf. (Quelle: Verleih)

A Haunting in Venice

FSK 12 FSK Info: fsk.de/Kinostarts 105 min Krimi, Mystery Demnächst
Bist du bereit, Venedig von seiner dunklen Seite zu erleben? Meisterdetektiv Hercule Poirot gerät in dem neuen, atmosphärischen Kinothriller A HAUNTING IN VENICE in eine abgründige Welt voller Schatten und Geheimnisse, in der düstere Vergangenheiten auf die dunklen, verwinkelten Gewässer der Lagunenstadt treffen und die Grenzen zwischen Realität und Geisterwelt verschwimmen. Poirot lebt inzwischen im selbstgewählten Exil in der gleichzeitig auch glamourösesten Stadt der Welt. Am Abend vor Allerheiligen nimmt er widerwillig an einer Séance in einem verfallenen Palazzo teil, in dem es angeblich spukt. Als einer der Gäste ermordet wird, muss der Detektiv diesmal nicht nur dem Täter auf die Spur kommen, sondern sich auch der Frage stellen, ob hier nicht vielleicht auch höhere Mächte im Spiel waren... (Quelle: Verleih)

Die einfachen Dinge

FSK 0 FSK Info: fsk.de/Kinostarts 96 min Komödie Demnächst
Keiner hat einen so vollen Terminkalender wie Vincent Delcourt (Lambert Wilson). Doch das nützt wenig, wenn das schicke Cabrio auf einer Landstraße plötzlich absäuft. Ehe er sich versieht, sitzt der Tech-Champion mitten im Gebirge fest. Gerettet wird Vincent von Pierre (Grégory Gadebois). Der wortkarge Eigenbrötler, der als Selbstversorger zurückgezogen auf einem Hof vor träumerischer Bergkulisse wohnt, gabelt Vincent mit seinem Motorrad auf und muss für die nächsten Stunden reichlich grummelig Gastgeber spielen. Die Gastfreundschaft ist schließlich heilig - sagte schon Homer. Während Pierre die Wortschwälle des Großstädters über sich ergehen lässt, schnuppert Vincent zum ersten Mal richtige Landluft - und die tut gut! Etwas zu gut vielleicht. Schon bald wird er mit der vielleicht wichtigsten aller Fragen konfrontiert: Ist er eigentlich glücklich? Mit Pierre hat Vincent den personifizierten Einklang mit der Natur vor Augen -- und erleidet Panikattacken. Er sieht ein, dass er eine Pause braucht vom Hochleistungsleben - und er hat auch schon eine Idee, wo er sie verbringen möchte - und mit wem... (Quelle: Verleih)

Gernstls Reisen - Auf der Suche nach Irgendwas

FSK 0 FSK Info: fsk.de/Kinostarts 93 min Biographie Demnächst
Drei Freunde, ein Bus, hunderte Geschichten: Seit 1983 fährt Franz Gernstl mit seinen Kompagnons HP Fischer und Stefan Ravasz durch die Welt, immer auf der Suche nach ... ja, was eigentlich? Das wissen sie selbst nicht so genau, sie lassen sich überraschen. Der Zufall entscheidet, wem sie begegnen. Im Laufe der vier Jahrzehnte haben sie schräge Typen kennengelernt, mutige Frauen, Eigenbrötler, Alltagsphilosophen und Lebenskünstlerinnen. Und sich von ihnen erzählen lassen, was sie glücklich macht. Garniert wird "Gernstls Reisen - Auf der Suche nach irgendwas" mit einem Blick hinter die Kulissen: Die Filmemacher verraten, wie ihre Dokumentationen entstehen, worüber sie sich in die Haare kriegen und was sie auf ihren Reisen übers Leben herausgefunden haben. (Quelle: Verleih)

Wochenendrebellen

FSK 6 FSK Info: fsk.de/Kinostarts 110 min Drama, Komödie Ab dem 05.10.2023
Mirco (Florian David Fitz) ist berufsbedingt kaum zu Hause. Seine Frau Fatime (Aylin Tezel) organisiert das Familienleben um Baby Lucy und den zehnjährigen Sohn Jason (Cecilio Andresen) - was nicht immer leicht ist. Jason ist Autist und sein Alltag besteht aus täglichen Routinen und festen Regeln. Fatime gibt alles, um Jason den nötigen Halt entgegenzubringen, doch vor allem in der Schule stößt Jason auf viel Unverständnis. Als der Familie der Wechsel auf eine Förderschule nahegelegt wird, ist auch Mirco als Vater gefordert. Er schließt einen Pakt mit seinem Sohn: Jason verspricht, sich alle Mühe zu geben, sich in der Schule nicht mehr provozieren zu lassen, wenn Mirco ihm hilft, einen Lieblingsfußballverein zu finden. Schließlich hat jeder in der Klasse einen Lieblingsclub! Allerdings will Jason sich erst für einen Verein entscheiden, wenn er alle 56 Mannschaften der ersten, zweiten und dritten Liga live in ihren jeweiligen Stadien gesehen hat. Jasons besondere Kriterien reichen dabei von den Maskottchen, der Nachhaltigkeit über Rituale der Spieler bis zu den Farben der Fußballschuhe. Auf ihrer außergewöhnlichen Reise zu den Fußballstadien Deutschlands lassen Vater und Sohn die heimische Routine hinter sich und finden alles, was sie nie gesucht, aber definitiv gebraucht haben. (Quelle: Verleih)

Ingeborg Bachmann - Reise in die Wüste

FSK 0 FSK Info: fsk.de/Kinostarts 111 min Drama Demnächst
Als sich Ingeborg Bachmann (VICKY KRIEPS) und der Schweizer Schriftsteller Max Frisch (RONALD ZEHRFELD) 1958 in Paris begegnen, ist es der Anfang einer leidenschaftlichen und zerstörerischen Liebesgeschichte. Vier Jahre lang führen beide eine aufreibende Beziehung, die in Paris beginnt und über Zürich nach Rom führt. Doch künstlerische Auseinandersetzungen und die verschlingende Eifersucht von Max Frisch beginnen die Harmonie zu stören und treiben Ingeborg Bachmann langsam in den Zusammenbruch. Auch Jahre später lässt Ingeborg Bachmann die Erinnerung an ihre Liebe zu Max Frisch nicht los. Bei einer Reise in die Wüste Ägyptens versucht sie ihre Beziehung zu Max Frisch zu verarbeiten und sich langsam davon zu lösen. (Quelle: Verleih)

Die unwahrscheinliche Pilgerreise des Harold Fry

FSK 12 FSK Info: fsk.de/Kinostarts 109 min Drama, Komödie Demnächst
Harold Fry (Jim Broadbent) war nie dazu bestimmt, ein Held zu sein. Unscheinbar und weit über 60 hat er sich damit abgefunden, still und leise im Hintergrund des Lebens zu verblassen. Bis er eines Tages erfährt, dass seine alte Freundin Queenie im Sterben liegt. Harold schreibt ihr einen Brief, verlässt sein Haus, geht zum Postamt und hört nicht auf zu gehen. Aus heiterem Himmel beschließt er, einfach weiterzulaufen, bis zu dem 627 Meilen (1010 km) entfernten Hospiz. Von sich selbst überrascht und zur Verblüffung seiner Frau Maureen (Penelope Wilton) begibt sich Harold auf eine "Pilgerreise" in der Hoffnung Queenie zu retten. Doch wird er rechtzeitig bei ihr eintreffen? Für Harold beginnt das Abenteuer seines Lebens. Mit jedem Schritt befreit er sich von seinem alten Selbst und entdeckt die Wunder des Lebens neu. (Quelle: Verleih)

Fehler, Irrtümer und Änderungen vorbehalten.